microart_Allgemeines

_Präzision in
Kundenorientierung

Nichts macht erfolgreicher als Andere erfolgreich zu machen. Die Schaffung zufriedener Kunden ist das Generalziel der microart. Wir richten unser gesamtes Handeln und Tun an diesem aus.

_Präzision in
Kundenorientierung

Nichts macht erfolgreicher als Andere erfolgreich zu machen. Die Schaffung zufriedener Kunden ist das Generalziel der microart. Wir richten unser gesamtes Handeln und Tun an diesem aus.

Ausbau Messlabor

Mit der Inbetriebnahme zwei weiterer Zeiss Koordinatenmessmaschinen wurde das hauseigene Messlabor ausgebaut. Aktuell befinden sich damit fünf Zeiss Koordinatenmessmaschinen bei microart im Einsatz. Durch den Ausbau der Messkapazitäten wird der Anspruch von microart als führendem Hersteller von Präzisionsbauteilen und –systemen...

Ausbildungsstart bei microart 2018

Mit Simon Seidl, Philipp Staigmüller, Rebecca Aschenbrenner, Jonas Daiminger, Alwin Ruf, Jakob Kropf, Daniel Buchmann, Alexander Schneider und Sandro Ruhland haben neun junge Menschen ihre Ausbildung bei microart begonnen. Alle im Berufsbild Zerspanungsmechaniker, mit den Schwerpunkten Fräs- oder Drehmaschinensysteme. Wie...

Besuch der Mittelschule

51 Schüler der Mittelschule Roding zusammen mit Ihren Lehrern unser Hochtechnologieunternehmen. Bei einer Führung durch unsere Produktionshallen, begleitet von Ausbildern, jungen Facharbeitern und Auszubildenden, konnten sich die Schüler ein Bild von unseren Fertigungsprozessen auf modernsten Zerspanungsanlagen machen. Die junge Mannschaft...

Ausbau Schlagkraft im Bereich Drehen

Mit der Inbetriebnahme einer weiteren Mori Seiki NZX 2000 wird die Schlagkraft zur Herstellung komplexer Präzisionsbauteile weiter ausgebaut. Das hochmoderne Drehzentrum steht im temperierten Bereich, dadurch werden anspruchsvolle Bauteile prozesssicher gefertigt.

Expansion der Frästechnologie

Mit der Inbetriebnahme eines weiteren Hermle C22 5-Achsen-Bearbeitungszentrums wird die Schlagkraft im Fräsen weiter erhöht. Das Zentrum wird automatisiert über einen Beladeroboter betrieben.

Top Ergebnisse in der Ausbildung

Fünf junge Zerspanungsmechaniker und unsere erste Zerspanungsmechanikerin haben ihre Ausbildung bei microart mit top Ergebnissen abgeschlossen. Die Freisprechung fand im Beisein Ihrer Eltern, den Ausbildern sowie der Geschäftsleitung in der Rodinger Stadthalle in angenehmer Atmosphäre statt. Für die microart ist...

Ausbau automatisiertes Fräsen

Mit der Inbetriebnahme eines weiteren Hermle C32 5-Achsen-Bearbeitungszentrums wird die Schlagkraft weiter erhöht. Das Fräszentrum ist das Dritte, das an unseren Linearroboter angeschlossen und rund um die Uhr „24/7“ betrieben wird. Zielsetzung der microart-Automatisierung ist die wirtschaftliche Fertigung kleiner Losgrößen....

Expansion der Drehtechnologie

Mit der Inbetriebnahme einer weiteren Morik Seiki NZX 2000 wird die Schlagkraft zur Herstellung komplexer Präzisionsbauteile weiter erhöht. Das mit zwei Revolvern, sowie Haupt- und Gegenspindel ausgestattete Drehzentrum ermöglicht eine parallele Bearbeitung der Bauteile. Dadurch wird die Fertigung der Präzisionsbauteile...

Ausbildungsstart bei microart 2017

Am Freitag haben acht junge Menschen ihre Ausbildung bei mircoart begonnen. Alle im Berufsbild Zerspanungsmechaniker, mit den Schwerpunkten Fräs- oder Drehmaschinensysteme. Wie der Geschäftsführer Michael Kerscher ausführte, ist eine gute Ausbildung das tragende Fundament für die gesamte berufliche Laufbahn. Die...

Mittelschule trifft Hochtechnologie

120 Schüler der Mittelschule Roding besuchten zusammen mit Ihren Lehrern das Hochtechnologieunternehmen. Es wurde 2007 gegründet und beschäftigt heute rund 150 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist Spezialist in der Fertigung von Präzisionsbauteilen. Die Schüler machten sich bei der Betriebsführung, welche von...